Dienstag, 29. April 2008

WPF goes Transitions

Effekte a la PowerPoint? Mit WPF kein Problem!?

WPF bietet zwar Animationsunterstützungen, doch diese müssen mühsam programmiert werden.

Nun gibt es ein Framework das Übergangseffekte für WPF bereitsstellt.
z.B. Wipe, Fade, oder RotatingCube. Auch aufwendige 3D Animation sind frei verfügbar.

Entwickelt hat dies Jaraed Bienz.
Download auf CodePlex: Transitionals

Wer jetzt vielleicht sagt: "He, das habe ich schonmal gesehen!"
der hat vollkommen recht. Auf der letzten Basta habe ich einen Vortrag über CAB gehalten und auch Acropolis vorgestellt. Für mich hatte Acropolis keine Zukunfstaussichten (Wurde ja auch eingestampft). Jedoch einige Bestandteile hatten Potential in WPF intigriert zu werden. U.a. auch das Transitionframework.

Zwar ist das Transitionframework (noch) kein Teil von WPF. Aber dennoch sehr nützlich, zumal frei zugänglich und erweiterbar.

1 Kommentar:

Fenrisar hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.